Voraussetzungen

Die Physioenergetik-Kursreihe ist eine Fortbildung auf der Grundlage einer abgeschlossenen Berufsausbildung im medizinischen Bereich. Da die Kurse aufeinander aufbauen, ist eine Teilnahme nur in aufsteigender Reihenfolge möglich.

Zielgruppe aller Kurse, sofern nicht anders angegeben, sind Ärzte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Hebammen und Angehörige anderer Gesundheitsberufe. Bitte legen Sie Ihrer Anmeldung zu Physioenergetik 1 ein Paßphoto und unbedingt eine Kopie Ihres Ausbildungsnachweises bei.

In den Physioenergetik-Kursen wollen wir gezielt auf die Methode und spezifisch-therapeutische Frage­stellungen eingehen. Um dafür eine gemeinsame Basis für alle Berufs­gruppen zu schaffen, sind für manche Teilnehmer Vor­bereitungskurse notwendig, in denen die wichtigsten Grundlagen in Kürze vermittelt werden. Eine Teil­nahme an diesen Kursen ist nicht notwendig, wenn die erforderlichen Kenntnisse anderweitig nach­gewiesen werden.

Vorbereitungskurse an unserem Institut

Muskeltests in der Physioenergetik

Nicht verpflichtend für Absolventen von Touch for Health I oder eines Grund­kurses über Applied Kinesiology. 

Grundlagen des Akupunktursystems

Nicht verpflichtend für Absolventen von Ausbildungen in Akupunktur, TCM, APM, Shiatsu oder ähn­lichen Methoden. 

Externe Vorbereitungskurse

Anatomie 1 (Bewegungsapparat)

Nicht verpflichtend für Ärzte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Masseure mit mindestens 6 Wochen Ausbildungsdauer. Nachzuweisen sind Kenntnisse über den Bewegungsapparat im Ausmaß von mind. 20 Unterrichtseinheiten.

Anatomie 2 (Innere Organe und Nervensystem)

Nicht verpflichtend für Ärzte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Masseure mit mindestens 6 Wochen Ausbildungsdauer. Nachzuweisen sind Kenntnisse über Innere Organe und Nervensystem im Ausmaß von mind. 20 Unterrichtseinheiten.

Anbieter von Anatomie-Kursen findest Du im Kasten rechts oben. Besonders gut mit unserer Kursreihe abgestimmt sind heuer die Kurse der Shambhala Shiatsu Schule.

Die geforderten Anatomiekenntnisse können auch im Selbststudium erworben und im Zuge einer Prüfung nachgewiesen werden. Nähere Informationen dazu erhältst Du im Sekretariat.